Menümobile menu

Das Kloster Höchst im Video

Aktuelles

25.10.2017 tgh-fl

Ein Apfelbaum für das Kloster Höchst

Am Montag war es soweit, unser Boskoop-Baum, für den wir an unserem Lutherwochenende im August schon einen Platz gewählt hatten, konnte gepflanzt werden.

12.10.2017 Fz

Luther-Mahl im Kloster Höchst

60 Gäste ließen sich ein Essen wie zu Zeiten des Reformators schmecken. Garniert mit musikalischen Beiträgen und interessanter Historie sowie Zitaten Luthers gab es dreieinhalb Stunden beste Unterhaltung
Goldparmäne: Apfelbäumchen für die Artenvielfalt

28.09.2017 vr

Ein Apfelbäumchen für die Artenvielfalt

Martin Luther als Natürschützer? Passt ins Reformationsjahr 2017 und zur Erntedank-Woche: Die evangelische Kirche und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald legen jetzt an Bäume Hand an, die so alt sind wie die Reformation.

06.09.2017 Fz

Zwischen Schönschrift und Smartphone

Höchst. In konzentrierter Feinarbeit entsteht Buchstabe für Buchstabe eine Textzeile (Foto). Wie in mittelalterlichen Klöstern Bibeln ebenso mühsam wie ästhetisch schön von Hand abgeschrieben wurden, erklärt Isolde Thoma-Flade den Teilnehmern des "Luther-Erlebniswochenendes" im Kloster Höchst an diesem Tag. Griffbereit liegt bei manchen gleich daneben das Smartphone auf dem Tisch. Zwischen diesen beiden Formen der Kommunikation sind die Jahrhunderte ausgespannt, welche an jenem Wochenende durchmessen werden.

14.08.2017 bj

Online: Projekte für Kinder und Jugendliche zur Reformation

Mit einer neuen Internetseite wollen die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und das erziehungswissenschaftliche Comenius-Institut Schulen zur Beschäftigung mit der Reformation anregen. Unter der Adresse www.schulprojekte-reformation.de sind ab sofort multimediale Materialien zur Durchführung von Schulprojekten zum 500. Reformationsjubiläum zu finden.
Der Playmobil-Luther mit Federkiel und Bibel in der Hand

07.06.2017 bs

Foto-Challenge mit Playmo-Luther

Ein Playmobil-Luther kann überall hin mit - nach Paris, Rio de Janeiro, in den Zug oder ins Flugzeug und da auch fotografiert werden. Dazu ruft der Verein Reformationsjubiläum 2017 mit einer Challenge auf.
Ein junger Mann liegt entspannt rücklings auf einer grünen Wiese mit Gänseblümchen

22.05.2017 pwb

Die Seele baumeln lassen

Freiräume im Alltag finden, sich Zeit nehmen für sich. Das klingt so einfach, aber nur allzu oft bedarf es des richtigen Rahmens oder des geeigneten Anstoßes, um sich selbst mal in den Mittelpunkt zu stellen. Hier ein paar Angebote, die gute Mußestunden versprechen.

02.05.2017 tgh-wz

Girlsday Kloster Höchst

 

Am 27.04.2017 hatte das Kloster Höchst Besuch von zwei Schülerinnen aus der Ernst-Göbel-Schule in Höchst. Zum Girlsday schnupperten die beiden in unserer Küche wie der...

 

01.05.2017 Fz

Klostertag für Kinder in Höchst – Reformator im Mittelpunkt

Kinder-Klostertag im Kloster Höchst mit Martin Luther (Bernhard Bergmann) und der Nonne Magdalena von Rosenbach (Klosterpfarrerin Marion Rink), welche an diesem Tag durch das Programm führen; Evangelische Dekanat Odenwald veranstaltete diesen Tag, der im Reformations-Jubiläumsjahr die Geschichte von Martin Luther als Leitthema hat.
"95 Thesen zu evangelischen Jugendarbeit" in Frakturschrift auf vergilbtem Papier

06.04.2017 pwb

95 Thesen zur evangelischen Jugendarbeit

Auf einer Konferenz der Kinder- und Jugendarbeit zum Thema „500 Jahre Reformation – Zukunft der Kirche ohne Jugend?“ vom Anfang Februar 2017 formulierten die Teilnehmer „95 Thesen zur Evangelischen Jugendarbeit“. Die Thesen sollen Anregung zum weiteren Nachdenken, Reden und Handeln sein.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top